Angebot

Logo Familie und Jugend

 

 

 

Betreuungsangebote für Familien
und Jugendliche

 

"Familien ganzheit­lich unterstützen und ent­lasten" lau­tet das obers­te Ziel unserer Arbeit. So bieten wir eine be­darfs­gerechte, qualitäts­volle Kin­der­betreu­ung für alle Alters­stufen an.

Von der Kinder­krippe über Kinder­garten, Hort und Ganztags­be­treu­ung bis hin zu Vor­be­reitungs­kursen auf den Schul­ab­schluss oder außer­schulischer Ju­gend­arbeit ist die Ar­beiter­wohl­fahrt mit über 1000 be­treu­ten Kin­dern und Jugend­lichen der größte An­bieter im ge­samten Land­kreis Kelheim. Als anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe betreibt die AWO Familie und Jugend Kelheim GmbH seit 2017 außerdem eine teilstationäre Jugendwohngruppe mit 7 Plätzen und eröffnet Ende 2018 eine vollstationäre Einrichtung für Kinder zwischen 6 und 16 Jahren.

So ver­traut im all­ge­mei­nen El­tern das An­ge­bot von Krip­pen und Kin­der­gär­ten ist, so dif­fus wer­den die Vor­stel­lun­gen im Be­reich der Schü­ler­be­treu­ung... Was ist der Un­ter­schied zwi­schen ei­nem Hort und ei­ner Ganz­tags­schu­le? Und wo­rin lie­gen die Un­ter­schie­de zur Ganz­tags­be­treu­ung? Kann ich in die Jugend-WG einziehen, wenn es Zuhause "einfach nicht mehr stimmt"? Die­se Fra­gen wol­len wir hier klä­ren. Um nä­he­re In­for­ma­tio­nen zu er­hal­ten, klicken Sie bit­te auf die ent­spre­chen­den Bil­der.

Krippe

Kinderkrippe

Kindergarten

Kindergarten

Waldkindergarten

Waldkindergarten

Hort

Schülerhort

Hort

 Offener Ganztag

ganztagsschule

Gebundener Ganztag

JaS mini

JaS / Schulsozialarbeit

ganztagsschule

JUZ

Donau Inn-Heim

Donau-Inn Wohnheim

Donau Inn-WG

Donau-Inn WG

Übersicht

Einrichtungen

 

Kiga
Logo Familie und Jugend trans klein

 

 

 

 

Kindergarten

 

 

Kaum eine Lebensphase ist so spannend wie das Kindergartenalter. Die großen, kleinen Knirpse beginnen sich bereits etwas vom Elternhaus zu lösen und interessieren sich mehr und mehr für das, was um sie herum geschieht. Der Kontakt zu Gleichaltrigen wird zunehmend wichtig, Wissensdrang und Neugier wachsen.

Diese Entwicklung zu fördern durch altersgerechte Spiel-, Bastel-, Bewegungs- und musische Angebote ist der große Auftrag eines Kindergartens. Auf den Grund­la­gen des baye­ri­schen Bil­dungs- und Er­zie­hungs­pla­nes und ge­mäß des Baye­ri­schen Kin­der­bil­dungs- und Be­treu­ungs­ge­set­zes (BayKiBiG) erleben und erfahren wir gemeinsam mit den Kindern ihren spannenden Alltag.

 

Die AWO de­fi­niert sich längst nicht mehr nur über Se­nio­ren- und Pfle­ge­hei­me,
sondern möch­te ge­ne­ra­tions­über­grei­fend hel­fen, dass es den Men­schen in un­se­rem Land­kreis gut geht.
Sie kön­nen uns da­bei hel­fen, wenn Sie Mit­glied bei der Ar­bei­ter­wohl­fahrt wer­den.